Kartenaufnahme der Rheinlande 1:25.000 durch Tranchot und v. Müffling (1801 - 1828)

In den Kartenmaßstab 1:25.000 verkleinerte mehrfarbige Reproduktion der überwiegend im Originalmaßstab 1:20.000 aufgenommenen ersten exakten topographischen Kartenwerke der Rheinlande sowie der im Originalmaßstab 1:25.000 aufgenommenen Ergänzungsmessung des nördlichen Bergischen Landes (1824/1825). Die Originalaufnahmen begannen unter Leitung des französischen Obersten Jean Joseph Tranchot (1801 - 1814) und wurden fortgesetzt und abgeschlossen unter dem preußischen Generalmajor Friedrich Karl Ferdinand Frhr. v. Müffling (1816 - 1828)

  • 127 Blätter mit einem Kartenbildformat von 50 cm x 50 cm
  • 21 Blätter mit einem Kartenbildformat von 47 cm x 45 cm
  • 26 Kartenblätter in Sonderformaten entfallen auf das Gebiet Nordrhein-Westfalens

Produktbeschreibung:

  • HK25TM
  • Entzerrung und Georeferenzierung auf Anfrage
  • TIFF als Standard, GeoTIFF, JPG (weitere auf Anfrage)
  • 80 L/cm (200 dpi)
  • CD-ROM als Standard

Dateityp (Referenzierung):

  • TIFF + World-Datei
  • TIFF + MapInfo-Datei
  • GeoTIFF

Quelle: Landesvermessungsamt NRW

Zurück

Kartenaufnahme der Rheinlande
Planungsbüro Koenzen © 2018