Preußische Kartenaufnahme 1:25.000 (1836 - 1850) - Uraufnahme

Preußische Kartenaufnahme 1:25 000 (1836-1850) - Uraufnahme / HK 25 UR In den Jahren 1836 - 1850 wurden die Provinzen Westfalen (1836 - 1842) und Rheinland (1843 - 1850) erstmals vollständig im Maßstab 1:25 000 aufgenommen (Uraufnahme). Ursprünglich hatten die Karten ein eigenes Numerierungssystem und keine Blattnamen. Aus Gründen der Vereinfachung werden die Reproduktionen mit den Blattnummern und Blattnamen der heutigen TK 25 bezeichnet.

Das Blatt 4506 Duisburg ist eine Farbrekonstruktion des seit 1945 verschollenen Kartenblattes. Die Farbgebung wurde aus den Grauwertstufen einer überlieferten einfarbigen Kopie und den angrenzenden Kartenblättern ermittelt.

Produktbeschreibung

  • HK Ur entzerrt und georeferenziert (durch die Einpassung in das TK2T Raster nicht ganz lagertreu; Lagertreues nachreferenzieren gegen Aufpreis möglich)
  • Gauß-Krüger als Standard
  • TIFF als Standard, GeoTIFF, JPG (weitere auf Anfrage)
  • 1000 dpi vom original Reprodia (entspricht bei Originalgröße 200 L/cm).

Dateityp (Referenzierung):

  • TIFF + World-Datei
  • TIFF + MapInfo-Datei
  • GeoTIFF

Quelle: Landesvermessungsamt NRW

Zurück

Preußische Kartenaufnahme
Planungsbüro Koenzen © 2018